Erstes Dreibandwochenende

Drucken
Erstellt am Montag, 12. Januar 2015 Geschrieben von Sportwart - Markus Maruda

- 1. Mannschaft mit Fehlstart

- 2. Mannschaft spielt Unentschieden

- 3. Mannschaft gewinnt mit Ach und Krach

 

Die 1. Mannschaft musste zum ersten Spiel bei BG Feldmark antreten. Am Ende reichte es nur zu einer 3:5 Niederlage. Die unteren beiden Bretter verloren ihre Partien, wobei Frank Bornemann gegen den "Altmeister" Ferdi Derks absolut keine Chance hatte. Bester Hassler war Stefan Hetzel, der einen GD von 1,56 spielte.

1. S. Hetzel - D. Müller  50:50 in 32 Aufn.  ( 1,56 GD für Hetzel )

2. S. Lindenau - H. Janzen  39:26 in 35 Aufn.  ( 1,11 GD für Lindenau )

3. F. Bornemann - F. Derks  27:50 in 23 Aufn.  ( 1,17 GD für Bornemann )

4. P. Brandt - P. Ogrzewalla  33:41 in 35 Aufn.  ( 0,94 GD für Brandt )

 


Die 2. Mannschaft eröffnete die Saison mit einem Auswärtsspiel bei Elf. Bismarck. Ein Sieg wäre verdient gewesen, aber man trennte sich mit einem 4:4. Andreas Großer musste sich leider sehr knapp geschlagen geben, wobei er schon weit in Führung lag. Sein Gegner eröffnete die Aufholjagd mit 2 Füchsen, die jedes mal in einer 5 Serie endeten. Andreas ließ den letzten Ball aus und der Bismarcker Thorsten Böhm machte mit einer 3er Serie die Partie aus. Garnicht ins Spiel kam Markus Maruda, der sehr deutlich seine Partie verlor.    

1. M. Maruda - L. Kefeli  21:33 in 40 Aufn.  ( 0,525 GD für Maruda )

2. W. Winning - B. Pittruff  35:31 in 39 Aufn.  ( 0,897 GD für Winning )

3. A. Großer - T. Böhm 34:35 in 37 Aufn.  ( 0,919 GD für Großer )

4. H. Tolksdorf - G. Stellmacher 29:19 in 40 Aufn.  ( 0,725 GD für Tolksdorf )

 


Bereits am Freitag spielte die 3. Mannschaft zu Hause gegen Elf. Höntrop 2. Mit Ach und Krach setzte man sich am Ende durch und gewann 5:3. Hermann Trappe und Georg Zipfel gewannen ihre Partien. Dieter Balschun spielte nach großen Kampf noch ein Unentschieden, wobei er auch ein Sieg verdient hätte. Walter Mlodoch hatte keine Chance gegen seinen Gegnen keine Chance.

1. G. Zipfel - H. Bönning 19:13 in 40 Aufn.  ( 0,475 GD für Zipfel )

2. D. Balschun - K. Klinker 22:22 in 40 Aufn.  ( 0,550 GD für Balschun )

3. H. Trappe - P. Belusa 21:16 in 40 Aufn.  ( 0,525 GD für Trappe )

4. W. Mlodoch - H. Giese 10:17 in 40 Aufn.  ( 0,250 GD für Mlodoch )

FreshJoomlaTemplates.com

Suchen

Sunday the 18th. Copyright. Billard Club Grün Weiß Hassel 1957 e.V.